G leistrasse G

Ruhrbrücke bei Duisburg Kaiserberg

Die meisten längeren

Brücken über einen Fluss

haben einen Namen. Das

gilt nicht für die

viergleisige

Eisenbahnbrücke, die

parallel zur Autobahn A3

über die Ruhr führt. Sie

wurde 1892 eröffnet, ist

353 Meter lang und hat

drei Brücken aus

Stahlfachwerkbögen mit

acht massiven Vorflut-

Viadukten.

Die erste Brücke baute die „Rheinische Eisenbahn-

Gesellschaft“ (Rhe) schon 1879 für ihre Strecke

zwischen Duisburg und Qauakenbrück. 1890/91

erweiterten die „Preußische Staatseisenbahnen“ (PSE)

die Strecke um ein zweites Gleis. 1911 baute die PSE

zwei weitere Gleise für ihre Güterstrecke vom

Rangierbahnhof Duisburg-Wedau zum

Rangierbahnhof Oberhausen West.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Brücke zerstört und um 1948 wieder viergleisig instand

gesetzt.

© Copyright 2017 - 2021 - Burkhard Thiel - alle Rechte vorbehalten
G leistrasse.de G
Impressionen entlang des Schienenstrangs